Beschreibung der Funktionen

Signature and Disclaimer steuert die Bereitstellung von E-Mail-Signaturen und -Disclaimern.

Signature and Disclaimer steuert die automatisierte und zentrale Bereitstellung von E-Mail-Signaturen und -Disclaimern. Durch den Abgleich mit dem Verzeichnisdienst von Microsoft 365 bzw. dem Active Directory generiert das Tool dynamisch benutzerspezifische Signaturen, die auf einer zuvor erstellten Vorlage basieren und automatisch hinter dem aktuellen Text der E-Mail eingefügt werden. Dabei werden Active-Directory-Variablen (AD-Variablen) verwendet, die mit den Informationen aus den entsprechenden Active-Directory-Atttibuten in die Signatur oder den Disclaimer eingebunden werden. Bei Postfächern, die manuell im Control Panel angelegt sind und weder über Microsoft 365 oder LDAP synchronisiert werden, werden für die AD-Variablen die Grunddaten des Postfaches eingesetzt.

Die Verwendung von AD-Variablen ist nur für Kunden von Microsoft 365 mit Azure Active Directory sowie für Kunden, die Ihre Benutzer und Gruppen über LDAP aus einem Microsoft Active Directory synchronisieren lassen, möglich. Andere Verzeichnisdienste werden nicht unterstützt.

WICHTIG:

Bei E-Mails, die innerhalb eines Unternehmens (intern) versendet werden, können weder Signatur noch Disclaimer angehängt werden.