Email Encryption aktivieren

Sie können Email Encryption aktivieren, um Verschlüsselungsrichtlinien für eingehende und ausgehende E-Mails einzustellen und die S/MIME-Zertifikate Ihrer Benutzer zu verwalten.

Sie haben Spam and Malware Protection aktiviert.

Mit Email Encryption können Sie Verschlüsselungsrichtlinien für eingehende und ausgehende E-Mails Ihrer Domain einstellen und die S/MIME-Zertifikate Ihrer Benutzer verwalten. Sie können Email Encryption für Ihre Domain aktivieren.

  1. Melden Sie sich mit Ihren administrativen Zugangsdaten im Control Panel an.
  2. Wählen Sie in der Bereichsauswahl die Domain aus, für die Sie Email Encryption aktivieren möchten.
  3. Navigieren Sie zu Sicherheitseinstellungen > Email Encryption.
  4. Betätigen Sie den Schalter Email Encryption aktivieren.
    Abbildung 1: Email Encryption aktivieren

    Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt.

  5. ACHTUNG:

    Sobald Email Encryption aktiviert wird, startet eine 30-tägige kostenfreie Testphase. Nach Ende der Testphase wird der Service kostenpflichtig.

    Klicken Sie auf .
    Abbildung 2: Bestätigen

    Die Einstellungen im Modul werden freigeschaltet.

Email Encryption ist für die Domain aktiviert worden.

HINWEIS:

Die Signierung und Verschlüsselung von E-Mails im Rahmen von Email Encryption wird nur auf E-Mails angewendet, die über die in Spam and Malware Protection eingetragenen Relay-IP-Adressen versendet werden (siehe Primäre Umgebungseinstellungen).

Anschließend können Sie die Verschlüsselungstauglichkeit der Kommunikationspartner prüfen (siehe Verschlüsselungstauglichkeit der Kommunikationspartner prüfen) oder die zu verwendenden Verschlüsselungsverfahren direkt auswählen (siehe Verschlüsselungsverfahren aktivieren).