Über den Compliance Filter

Mit dem Compliance Filter können Sie eigene Regeln zur Filterung von E-Mails definieren.

Mit dem Compliance Filter können Sie eigene Filterregeln definieren, um z. B. eingehende E-Mails als Gültig, Spam oder Threat zu kategorisieren. Außerdem können E-Mails abgelehnt, über einen anderen Server umgeleitet oder an andere Empfänger weitergeleitet werden.

VORSICHT:

Fehlerhafte Filterregeln beeinträchtigen den E-Mail-Verkehr und können unsere Services außer Kraft setzen.

Der Compliance Filter eignet sich nicht zum Umschreiben von Adressen.

Mit dem Compliance Filter können Sie sowohl eingehende als auch ausgehende E-Mails prüfen. Sie können für die folgenden Kriterien Filterregeln definieren:

  • Header
  • Body
  • Erweitert

Für jede Filterregel legen Sie eine Aktion fest. Diese Aktion wird automatisch auf die E-Mails angewendet, auf die Filterregel zutrifft.

Um den Compliance Filter für eine Domain aktivieren und einstellen zu können, muss Spam and Malware Protection für die Domain aktiviert sein. Als Partner können Sie den Compliance Filter für die von Ihnen verwalteten Domains einstellen, falls der Compliance Filter für mindestens eine der Domains aktiviert ist, auch wenn Spam and Malware Protection für die ausgewählte Domain nicht aktiviert ist.